• 24,99 €

Description de l’éditeur

Weit über 200 Jahre nach der Uraufführung wird Friedrich Schillers Drama 'Maria Stuart' noch immer an den Theatern aufgeführt und an Universitäten gelehrt. Nach wie vor zieht es Publikum und Leser in seinen Bann, denn der historische Machtpoker zwischen Maria und Elisabeth lässt sich immer wieder auf aktuelle Konflikte übertragen. Dieser Band analysiert die Figurenkonstellationen um Maria, Elisabeth, Mortimer und Lord Leicester und ordnet das Werk zudem in seinen historischen Kontext und die Dramentradition ein. Weit über 200 Jahre nach der Uraufführung wird Friedrich Schillers Drama 'Maria Stuart' noch immer an den Theatern aufgeführt und an Universitäten gelehrt. Nach wie vor reißt es Publikum und Leser in seinen Bann, denn die Geschichte um die Kontrahentinnen Maria und Elisabeth kann immer wieder in aktuellem Kontext gesehen werden. Aus dem Inhalt: Marias Verwandlung zur 'schönen Seele', Eine moralkritische Analyse der Elisabeth, Lord Leicester und Mortimer als Kontrastfiguren, Ästhetische Reflexion einer Phase des Absolutismus, Die Tragödienkonzeption des Aristoteles


Berufsweg 1999 - 2001 Mediengestalter Digital&Print Ausbildung bei Werbeagentur c.a.n.tv GmbH / Karlsruhe 2007 - 2009 Senior Kundenberater Agenturgruppe Serviceplan / München 2009 - 2011 Leiter Marketing und Kommunikation Otto Schall / Ludwigshafen seit 2011 Consultant Marketing Concepts United Internet Media AG / München Studium 2001 - 2002 Fachhochschule Offenburg (Medien- und Informationswesen) 2003 - 2005 Universität Mannheim (Germanistik - Bachelor of Arts) 2005 - 2007 Universität ...

GENRE
Romans et littérature
SORTIE
2013
3 décembre
LANGUE
DE
Allemand
LONGUEUR
115
Pages
ÉDITEUR
Science Factory
TAILLE
200.2
Ko

Plus de livres par Alexander Monagas, Dominik Gerhard, Lukas Kroll, Erwin Leibfried & Fritz Hubertus Vaziri