• 6,99 €

Description de l’éditeur

Die Wernigeröder Kino-Historie ist spannender, als man es vielleicht erwartet - zumal sie auch gar nicht in Wernigerode begann. Der "Kinokrieg von Wernigerode" beschäftigte die Verwaltungen. Und selbst der Besitz eines Lichtspieltheaters wurde zum Politikum: Der NSDAP-Parteilokal-Inhaber war genauso im Kino-Geschäft, wie später der Geschäftsführer der KPD-Ortsgruppe. Und dann spielte auch noch die einst größte Kegelhalle Europas in der Kino-Geschichte der bunten am Stadt am Harz eine bedeutende Rolle.

GENRE
Loisirs et maison
SORTIE
2018
27 mars
LANGUE
DE
Allemand
LONGUEUR
132
Pages
ÉDITEUR
Books on Demand
TAILLE
15
Mo

Plus de livres par Ralf Mattern