Moderne begreifen Moderne begreifen
Literaturwissenschaft / Kulturwissenschaft

Moderne begreifen

Zur Paradoxie eines sozio-ästhetischen Deutungsmusters

Christine Magerski and Others
    • £43.99
    • £43.99

Publisher Description

Das Konzept der Moderne zählt zu den festen Bestandteilen des humanwissenschaftlichen Kanons. Dabei variiert seine Definition und beschreibt je nach Disziplin eine historische, soziale oder ästhetische Konfiguration.


Um zu einem umfassenden Verständnis der Moderne zu gelangen, das auch transdisziplinäre Fragestellungen berücksichtigt, setzen sich renommierte Soziologen, Philosophen, Politologen und Literaturwissenschaftler aus unterschiedlichen Perspektiven mit Analogien und Differenzen der verschiedenen Begriffe der Moderne auseinander.


Mit diesem Buch würdigen die Autoren David Roberts anlässlich seines 70. Geburtstags.

GENRE
Non-Fiction
RELEASED
2007
24 October
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
480
Pages
PUBLISHER
Deutscher Universitätsverlag
SIZE
1.9
MB

More Books by Christine Magerski, Robert Savage & Christiane Weller

„Die drei Kulturen“ reloaded „Die drei Kulturen“ reloaded
2024
Literatursoziologie Literatursoziologie
2023
Kulturrebellen – Studien zur anarchistischen Moderne Kulturrebellen – Studien zur anarchistischen Moderne
2019
Literatursoziologie Literatursoziologie
2019
Gelebte Ambivalenz Gelebte Ambivalenz
2015
Theorien der Avantgarde Theorien der Avantgarde
2011

Other Books in This Series

Die Ordnung der Fiktion Die Ordnung der Fiktion
2007
Literaturwissenschaft im Wandel Literaturwissenschaft im Wandel
2009
Krisengeschöpfe Krisengeschöpfe
2007
Peter Handke, Jugoslawien und das Problem der strukturellen Gewalt Peter Handke, Jugoslawien und das Problem der strukturellen Gewalt
2008
Frauenliteratur im universitären DaF-Unterricht in Südkorea Frauenliteratur im universitären DaF-Unterricht in Südkorea
2010
Englischsprachige Shakespeareparodien des 20. Jahrhunderts Englischsprachige Shakespeareparodien des 20. Jahrhunderts
2010