• £21.99

Publisher Description

Das Lehrbuch stellt die Entwicklung soziologischer und kommunikationstheoretischer Ansätze von der Antike bis zur Gegenwart vor. Die wichtigsten Theorien und Theoretiker werden im fachspezifischen und historischen Kontext vorgestellt und interdisziplinär behandelt: Platon und Aristoteles, Thomas Hobbes, Adam Smith und Immanuel Kant, Karl Marx und Max Weber sowie die Pragmatisten und die Systemtheorien von Talcott Parsons und Niklas Luhmann, aber auch George C. Homans und Ralf Dahrendorf sowie die neueren Ansätze von John Searle, Jürgen Habermas und Robert Brandom werden erläutert. Den Studierenden werden dadurch die Gemeinsamkeiten und Differenzen der wichtigsten klassischen und aktuellen soziologischen und kommunikationstheoretischen Ansätze vermittelt.Für die zweite Auflage wurden einige Kapitel überarbeitet, präzisiert und aktualisiert, ein neues Kapitel über Ulrich Beck wurde eingefügt, die Grafiken angepasst.

Der Inhalt
Grundlagen der Soziologie - Gesellschaftskonzepte der Antike und des Mittelalters - Gesellschaftskonzepte der Neuzeit - Gesellschaftskonzepte der Moderne - Grundlagen der Kommunikation - Erkenntnis und Sprechen – Pragmatismus - Systemtheorien - Sozialkonstruktivismus - Soziologie der ökonomischen Kommunikation - Soziologische Kommunikationstheorien

Die Zielgruppen
Studierende und Dozierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie der Soziologie, der Philosophie und der Politikwissenschaft

Der Autor
Dr. Jan Rommerskirchen ist Professor an der Hochschule Fresenius im Fachbereich Wirtschaft & Medien mit dem Themenschwerpunkt Strategische Kommunikation; er ist Studiendekan des dortigen Masterstudiengangs Corporate Communication.

GENRE
Professional & Technical
RELEASED
2016
September 1
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
354
Pages
PUBLISHER
Springer Fachmedien Wiesbaden
SIZE
1.9
MB

More Books by Jan Rommerskirchen