• 1,99 €

Publisher Description

Michael Ignatius Santhrop liebt die Menschen nicht, und nichts ist ihm mehr zuwider, als seinen Mitmenschen nahe kommen zu müssen. Sein Lieblingsphilosoph Schopenhauer sagte einmal: "All unser Übel kommt daher, dass wir nicht allein sein können", womit er Santhrops Meinung exakt wiedergab.
Und doch sind Begegnungen mit anderen Zeitgenossen unausweichlich, denn Michael Ignatius ist, auch wenn er es meist nicht wahrhaben will, ein soziales Wesen. Da sind lästige Auseinandersetzungen natürlich nicht zu vermeiden. Einige der skurrilsten hat der Autor mit spitzer Feder aufgespießt.

GENRE
Fiction & Literature
RELEASED
2014
January 24
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
80
Pages
PUBLISHER
BookRix
SIZE
2.3
MB

More Books by Marcel Porta