• 4,99 €

Publisher Description

Kaum etwas steht so hoch im Kurs wie die Gesundheit. Und wer mit dem Motto "Hauptsache gesund" daher kommt, kann ordentlich Beifall und Zustimmung einsammeln. Und dennoch: Vielleicht ist das Eigenschaftswort "gesund" doch noch eine Nummer zu klein, jedenfalls verglichen mit dem Wörtchen "heil" - denn heil sein bedeutet ungleich mehr als nur gesund sein.



Jesus von Nazareth jedenfalls hätte den werbewirksamen Claim "Hauptsache gesund" niemals unterschrieben - obwohl er sich mit Krankheit und Heilung offensichtlich bestens auskannte. Aber bei Jesus Christus steht aus gutem Grund nicht die Gesundheit an erster Stelle, sondern das Heil. Das hat auch die christliche Sicht vom Menschen geprägt und das christliche Engagement in allen Jahrhunderten für kranke und hilfsbedürftige Menschen. Und das hat Auswirkungen bis in die Gegenwart.



Grundlegendes über Heil und Heilung aus christlicher Sicht, Betrachtungen zu drei ausgewählten biblischen Diagnosen, ein Essay über Missverständnisse in Sachen Umgang mit menschlichem Leiden - und ein aus der Bibel gewonnenes Plädoyer fürs Feiern und Fasten (wobei das Fasten nicht zufällig an zweiter Stelle steht).

GENRE
Non-Fiction
RELEASED
2018
April 9
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
104
Pages
PUBLISHER
TWENTYSIX
SIZE
219.2
KB

More Books by Markus Baum