• HUF1,090.00

Publisher Description

Das Schwejk-Material wurde mehrfach verfilmt, unter anderem von Axel von Ambesser mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle. Diese Fassung von 1960 gilt als wenig originalgetreu; Hašeks radikale Kritik an staatlicher und kirchlicher Obrigkeit wird deutlich abgeschwächt. Auch hatte Rühmann sichtlich Schwierigkeiten, der Rolle gerecht zu werden. Noch weiter von der Romanvorlage entfernt war freilich Wolfgang Liebeneiners Verfilmung "Schwejks Flegeljahre" (1963) mit Peter Alexander in der Titelrolle. Doch Liebeneiner war es auch, der mit der 13-teiligen Fernsehserie "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk" (1972/76) mit Fritz Muliar in der Hauptrolle die von Literatur- und Filmkritikern anerkannteste deutschsprachige Verfilmung des Schwejk-Stoffes verantwortete.

In der Tschechoslowakei wurde der Stoff unter dem Titel "Dobrý voják Švejk" im Jahre 1926 von Carl Lamac, 1931 von Martin Fric, 1955 von Jiří Trnka als Puppentrickfilm, und 1986 als Zeichentrickfilm von Stanislav Látal verfilmt[18]. Sowie 1956 (Teil 1 "Der brave Soldat Schwejk in Prag") und 1957 (Teil 2 "Melde gehorsamst..." Der brave Soldat Schwejk), durch den tschechischen Filmregisseur Karel Steklý zeigt die Abenteuer von Schwejk in zwei Farbfilmen, in der Hauptrolle Rudolf Hrušínský senior.

GENRE
Fiction & Literature
RELEASED
2014
9 April
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
330
Pages
PUBLISHER
Andersseitig.de
SIZE
2.6
MB

More Books by Jaroslav Hašek

2021
2021
2021
2021
2021
2020