• 1,99 €

Descrizione dell’editore

Johann Gottlieb Fichte, der die Philosophie aufbauend auf Kant als Wissenschaftslehre neu zu begründen versuchte, lehrte bis zu seiner Entlassung während des sog. "Atheismusstreits" (1798/99) in Jena, danach in Berlin, wo er durch seine berühmten "Reden an die deutsche Nation" (1807/08) allgemein bekannt wurde.
In der Vorlesung "Über die Bestimmung des Gelehrten" von 1794 stellt Fichte die Gelehrsamkeit in den Dienst der Allgemeinheit und des menschlichen Fortschritts, denen der Gelehrte als "Lehrer des Menschengeschlechts" verpflichtet sei. Seine Rede ist in einer Zeit, in der die Geisteswissenschaften um ihr Existenzrecht an den Universitäten kämpfen müssen, aktuell wie eh und je.

GENERE
Saggistica
NARRATORE
AD
Andreas Dietrich
DURATA
00:25
h min
PUBBLICATO
2009
27 gennaio
EDITORE
RioloMedia
PRESENTATO DA
Audible.com
LINGUA
DE
Tedesco
DIMENSIONE
20,4
MB

Gli ascoltatori hanno acquistato anche