• 46,99 €

Descrizione dell’editore

Der Verkauf ausgefallener Kredite (Non Performing Loans – NPL) hat sich mittlerweile zu einer etablierten Workout-Strategie von Banken entwickelt. Markus Dick analysiert solche NPL-Transaktionen aus dem Blickwinkel der Verkäufer. Er geht aus theoretischer und empirischer Sicht der Frage nach, warum Banken NPL verkaufen bzw. mit welchen Problembereichen sie dabei konfrontiert sind. Darüber hinaus untersucht er, wie der Kapitalmarkt auf den Verkauf reagiert, und gibt Empfehlungen für die erfolgreiche Transaktionsdurchführung in der Praxis.


Die Arbeit wurde mit dem Ludwig Scharinger Preis 2009 ausgezeichnet.

GENERE
Affari e finanze personali
PUBBLICATO
2010
6 gennaio
LINGUA
DE
Tedesco
PAGINE
252
EDITORE
Gabler Verlag
DIMENSIONE
1.1
MB