• 0,99 €

Descrizione dell’editore

Der Roman erschien in der Zeit der seit 1929 anhaltenden Weltwirtschaftskrise, die ihren Ausgang beim Zusammenbruch der amerikanischen Börse am 24. Oktober 1929 nahm. Die Krise brachte weltweit Elend und Armut mit sich und sorgte vielfach für einen rapiden Anstieg der Arbeitslosigkeit. Fallada schildert das Schicksal eines „kleinen Mannes“ und seiner Frau in Deutschland während der Zeit der Weimarer Republik. (Wikipedia)

GENERE
Fiction e letteratura
PUBBLICATO
2019
17 giugno
LINGUA
DE
Tedesco
PAGINE
342
EDITORE
OTB eBook publishing
DIMENSIONE
905.1
KB

Altri libri di Hans Fallada