• 9,99 €

Descrizione dell’editore

Nicht erst im Irakkrieg spielten die US-Massenmedien eine fatale Rolle als Propagandainstrumente der Außenpolitik. Noam Chomsky, einer der wichtigsten Querdenker der USA, wirft den Medien vor, unbequeme Tatsachen bereitwillig zu verschleiern und die Verbrechen des "Feindes" wie mit der Lupe zu betrachten. Obwohl sie keiner direkten staatlichen Kontrolle unterliegen, verstehen sich die Massenmedien in den USA nicht als kritische Gegner, sondern als Partner der Regierung und ihrer hegemonialen Ziele.

GENERE
Saggistica
PUBBLICATO
2006
1 agosto
LINGUA
DE
Tedesco
PAGINE
256
EDITORE
Piper ebooks
DIMENSIONE
5
MB

Altri libri di Noam Chomsky