• 34,99 €

Descrizione dell’editore

Der Wassersektor gehört zu den ganz großen aktuellen globalen Herausforderungen. Wasserbewirtschaftung verlangt ein vertieftes Verständnis der Nachhaltigkeit. Das Buch erläutert vor diesem Hintergrund Theorie und Praxis des integrierten Managements. Es erklärt politische und technische Grundlagen des Wassermanagements und entwirft einen praxisnahen modularen Lösungsansatz, der eine erfolgreiche Bewirtschaftung des Wasserschatzes erleichtert.

Inhalt
Wassermanagement unter den Bedingungen der Globalisierung - Theorie und Methodik der Nachhaltigkeit im Wassersektor - Nachhaltige Techologie als praktische Konkretisierung des Integrierten Wasserressourcen-Managements (IWRM) - Management als praktische Konkretisierung des IWRM - Zusammenfassung der Ansätze der Nachhaltigkeit im IWRM 

Zielgruppe
Staatliche und kommunale Verantwortungsträger im Wassersektor, Studierende relevanter Fachrichtungen,
Organisationen im Wassersektor, Planer im Wassersektor.

Über den Autor/Hrsg
Dr.-Ing. Martin Grambow ist Leiter der Abteilung Wasserwirtschaft im bayerischen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz. Er beschäftigt sich seit über zehn Jahren mit dem Integrierten Wasser-Ressourcenmanagement (IWRM) wobei es nie bei der Theorie blieb, sondern unter seiner Mitwirkung eine Vielzahl von Projekten in Bayern und im internationalen Raum auf dieser Basis erfolgreich realisiert wurden.

GENERE
Professionali e tecnici
PUBBLICATO
2012
13 ottobre
LINGUA
DE
Tedesco
PAGINE
601
EDITORE
Vieweg+Teubner Verlag
DIMENSIONE
16.9
MB

Altri libri di Martin Grambow, Wolfram Mauser, Peter Wilderer, Wolfgang Günthert, Hans Huber, Martin Steger, Reinhard F. Schmidtke, Anton Steiner, Michael Haug, Erich Eichenseer, Erich Englmann, Ingo Reimann, Werner Reifenhäuser, Peter Rutschmann, Alois Heissenhuber, Ulrich Drost, Michael Becker, Werner Wahliß, Holger Magel, Theo Schlaffer, Andreas Goetz, Martin Faulstich, Christiane Groß, Jacobus Hofstede, Claus Kumutat, Rolf Manser, Gabriele Merz, Jakob Opperer, Gregor Overhoff, Maria Patek, Bernd Scherer, Martin Wahl, Christine Wenzel, Dietmar Wienholdt, Katrin Horn, Walter Binder, Stephan Keitz, Christine Krämer, Karl Schneider & Raoul Weiler