• 26,99 €

Descrizione dell’editore

Wegweisende Modelle zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, die Qualitätssicherung für das Promotionsgeschehen und die Gestaltung der Übergänge vom angeleiteten Studium zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten haben in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen – dafür spricht eine wachsende Zahl an Graduiertenprogrammen an den Universitäten und an außeruniversitären Forschungseinrichtungen, neu etablierte Serviceeinrichtungen und Weiterbildungsprogramme für Doktoranden sowie überarbeitete Qualitätsstandards für deren Betreuung. – Dieses Buch zeigt, was davon sich bewährt hat!

Innovative Konzepte für das Promotionsgeschehen

– Ausgewählte „Best-Practice-Modelle“ einer Fachtagung des GraduateCenters der LMU München

– Themen: Organisationsformen, Strategien zentraler Graduierteneinrichtungen, die Handlungsfelder Rekrutieren und Erfassen, Gestaltung der Übergangsphasen zwischen Predoc – Doc – Postdoc, Aspekte der Qualitätssicherung u.v.m.

Aus der Praxis für die Praxis

– Von ausgewiesenen Experten führender Universitäten und Forschungseinrichtungen

– Für Vertreter wissenschaftlicher bzw. wissenschaftsunterstützender Einrichtungen in Hochschulen, Fördereinrichtungen, Stiftungen und Ministerien sowie Wissenschaftsmanager und Programmkoordinatoren

GENERE
Salute, mente e corpo
PUBBLICATO
2013
19 novembre
LINGUA
DE
Tedesco
PAGINE
259
EDITORE
Springer Berlin Heidelberg
DIMENSIONE
3.8
MB