• 7,99 €

Descrizione dell’editore

Ein Fantasy-Roman von Anna Palm



Obwohl Mika unter einer Glaskuppel lebt, bleibt ihr nichts anderes übrig, als mit Steinen zu werfen – ein packender Fantasy-Thriller über einen Staat, in dem der Mensch nicht Individuum, sondern Instrument ist.


Die Stadt, in der die 16-jährige Mika lebt, gleicht dem Paradies: Blumen blühen überall, die Menschen lächeln einander freundlich an und die Sonne scheint 365 Tage im Jahr. Dennoch ist Mika nicht glücklich. Seit sie vor acht Jahren am staatlich angeordneten Persönlichkeitstest teilnehmen musste, ahnt sie, dass die Realität außerhalb von Seelenheide ganz anders aussieht, als sie das Fernsehen glauben machen will. 


Ihre Vermutung bestätigt sich, als eines Tages ein fremder Junge auf der Mauer in ihrem Garten sitzt. Aaron gehört zu den »Risi­kos«, die als Kinder von ihren Eltern getrennt werden, weil sie sich zu Freidenkern entwickeln könnten. Die Regierung hat Angst vor ihnen, nennt sie Verbrecher – und sperrt sie ein. Aaron konnte fliehen und will nun das System stürzen, das ihn und Tausende andere aussortiert hat. 


Mika ist vom ersten Moment an fasziniert von Aaron und begibt sich mit ihm auf die gefährliche Mission. Doch schon bald muss sie sich nicht nur mit Kopfgeldjägern auseinandersetzen, sondern auch mit Janna, die bei dem Test zum »Machtmenschen« erkoren wurde. 


Die erschreckende Vision einer Welt, in der der Staat entscheidet, wo du lebst und wer du bist 
Eine atmosphärisch dichte Dystopie – aufwühlend und spannend bis zur letzten Seite 
Nach »Ellen, Schutzengel« und »Die Selbstvergessenen« der dritte Roman der 18-jährigen Anna Palm
Die Autorin liest auf der Leipziger Buchmesse
Für junge Erwachsene

GENERE
Fiction e letteratura
PUBBLICATO
2013
1 luglio
LINGUA
DE
Tedesco
PAGINE
336
EDITORE
Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH
DIMENSIONE
82.4
MB

Altri libri di Anna Palm