• 34,99 €

Publisher Description

Zwischen den Lösungsanbietern für die Smart Factory und den produzierenden Unternehmen als die angesprochene Zielgruppe der hervorgebrachten Markt- und Forschungsleistungen besteht zuweilen noch immer eine erhebliche Diskrepanz. Diesen erscheint es, als stünden die eigentlichen Probleme in der Produktion nicht im Fokus der Lösungsanbieter. Jene beklagen, dass Nutzen und Möglichkeiten des industriellen Internets der Dinge seitens der produzierenden Unternehmen nur unzureichend wahrgenommen und verstanden werden. Ziel dieses dreiteiligen Kompendiums ist es, allen Interessensgruppen eine gemeinsame fachliche und technische Wissensgrundlage zu vermitteln, um damit den Weg zu einem einheitlichen Verständnis von Problemen und Lösungen zu ebnen. Ferner erhalten produzierende Unternehmen Antworten auf die Frage, welche Maßnahmen zur Digitalisierung der Produktion denn überhaupt zukunftsfähig und wirtschaftlich zweckmäßig sind. Lösungsanbieter finden einen Leitfaden für die Anwendungsentwicklung mit FORCE Bridge API. Die frei verfügbare API gestattet es, sowohl die in den Produktionsbetrieben bereits vorhandenen Anwendungen als auch innovative neue Technologien in der Smart Factory bereitzustellen.
Der Inhalt​Smart ManufacturingWettbewerbsvorteile (Effizienzvorteile) durch bewährte Methoden und moderne InformationstechnologieKostenpotentiale erschließenDas industrielle Internet der Dinge in der ProduktionDie API als digitales Abbild der ProduktionGrundlagen der ProduktionsoptimierungWirtschaftlichkeitsbewertung der Smart FactorySystemintegrationBeispielanwendungenAnwendungsentwicklung mit Bridge API
Die ZielgruppenAnwenderBeraterLösungsanbieterDer Autor​Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Alexander Sinsel, MBA, war von 2011 bis 2019 bei verschiedenen Herstellern produktionsnaher IT für Produktinnovation und strategisches Produktmarketing verantwortlich. Dort initiierte er Bridge API als offene Anwendungsprogrammierschnittstelle für die Smart Factory und spezifizierte deren erste Version. Seit 2019 berät er produzierende Unternehmen und Lösungsanbieter zu Themen rund um die Digitalisierung der Produktion.

GENRE
Computing & Internet
RELEASED
2019
14 November
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
328
Pages
PUBLISHER
Springer Berlin Heidelberg
SIZE
23.7
MB