• 0,99 €

Publisher Description

Diese Ausgabe der Erzählungen von Friedrich Schiller wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Dieses eBook ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.

Friedrich Schiller (1759-1805), war ein deutscher Dichter, Philosoph und Historiker. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker und Lyriker. Mit den Erzählungen Spiel des Schicksals, Eine großmütige Handlung und Der Verbrecher aus verlorener Ehre griff Schiller reale Begebenheiten auf. In den stellenweise sehr dichten Texten konzentrierte er sich vor allem auf die psychologische Entwicklung der Charaktere und konnte nebenbei auf gesellschaftliche Missstände hinweisen, zu denen etwa der Strafvollzug gehört. Die Großmütige Handlung ist eine moralische Erzählung, die sich als eigene Gattung im 18. Jahrhundert entwickelte. Schiller bezog sich auf den Bericht der Mutter eines Mitschülers aus der Karlsschulzeit und schrieb gleich zu Beginn seines Werkes, die Anekdote habe "ein unabstreitbares Verdienst - sie ist wahr". Wie mit seinen frühen Dramen wollte Schiller hier den wirklichen Menschen zeigen und den Leser stärker affektiv fesseln als der empfindsame Schriftsteller Samuel Richardson mit seinen Romanen Pamela oder Sir Charles Grandison. Er ging soweit, diesen Wunsch in seiner kurzen Erzählung ausdrücklich zu erwähnen.

Inhalt:

Der Verbrecher aus verlorener Ehre

Eine großmütige Handlung aus der neuesten Geschichte

Merkwürdiges Beispiel einer weiblichen Rache

Der Geisterseher

Der Spaziergang unter den Linden

Spiel des Schicksals

Geschichten aus dem alten Pitaval:

Geschichte der Marquise von Gange

Geschichte des Prozesses der Marquise von Brinvillier

Geschichte des Herrn von La Pivardière

Das traurige Schicksal des Jakob le Brun

Ein verbrecherischer Staatsanwalt

Martin Guerre

Der Handelsvertrag mit Gott

Das ungleiche Ehepaar

GENRE
Fiction & Literature
RELEASED
2017
August 7
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
890
Pages
PUBLISHER
Musaicum Books
SIZE
2.5
MB

More Books by Friedrich Schiller