• 9,99 €

Publisher Description

Das neue Buch von Giorgio Agamben umkreist in kurzen, literarisch-philosophischen Denkbildern den Körper in seiner Entblößung, in seiner Nacktheit: von der Bulimie zu den glorreichen Körpern der Heiligen, die weder essen noch lieben, von den verborgenen theologischen Implikationen der Nacktheit zu den neuen Formen unpersönlicher Identität, welche die biometrischen Dispositive der Menschheit auferlegen. Zielpunkt aller Überlegungen ist die Untätigkeit, nicht als Muße oder Trägheit, sondern als Paradigma menschlicher Handlung und einer neuen Politik.

GENRE
Non-Fiction
RELEASED
2011
18 January
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
200
Pages
PUBLISHER
FISCHER E-Books
SIZE
2.9
MB

More Books by Giorgio Agamben