HERR F HERR F

HERR F

(WAS EWIG LEBT, SCHREIT EWIG)

Descripción editorial

"Herr F" wurde von Andreas L. Hofbauer aus dem Englischen übersetzt.

Der Teufel hat Herrn F ewigen Ruhm versprochen—im Tausch für seine unsterbliche Seele. Doch Herr F erkennt, dass das ewige Leben früher oder später in einen ewigen Aufschrei mündet, weshalb er beschließt, Glanz und Ruhm zu entsagen, ins Dunkel zurückzukehren und einfach zu sterben. Herr F ist eine Wiederaufnahme der Faust-Legende aus der Feder des berüchtigten Musikers und Schriftstellers Momus.

Die experimentelle Erzählung über das Feilschen um Unsterblichkeit ist gespickt mit Ideen von deutschsprachiger Literatur, die weitgehend auf englischen Übersetzungen berühmter Künstler und Denker des 20. Jahrhunderts wie Brecht, Kafka, Rilke, Klee, Fassbinder und Adorno fußen. Natürlich stehen auch Goethe und dessen (um- und nachbearbeiteter) Faust Pate bei der Geschichte.

GÉNERO
Ficción y literatura
PUBLICADO
2014
24 de noviembre
IDIOMA
DE
Alemán
EXTENSIÓN
113
Páginas
EDITORIAL
Fiktion
VENDEDOR
GRIN Verlag GmbH
TAMAÑO
198.8
KB

Más libros de Momus & Andreas L. Hofbauer

HERR F HERR F
2014
The Book of Scotlands The Book of Scotlands
2020
Popppappp Popppappp
2015
Popppappp Popppappp
2015