• $95.00

Descripción editorial

In Roy Wagners anthropologischem Ansatz ist das Unausgesprochene, Ungehörte, Unbekannte genauso wichtig wie das Vorhandene. Das Nicht-Anwesende, von Wagner als »Anti-Zwilling« bezeichnet, ist wesentlich für die Entstehung von Kultur und ihre Erforschung. In diesem Notizbuch schafft Mariana Castillo Deball eine Kommunikation auf doppelter Ebene mit einem Auszug aus Wagners Texten. Auf der einen Ebene entfaltet sich die Konversation zwischen Wagner und Kojote, seinem Anti-Zwilling, der das Abwesende ausspricht und den Äußerungen Wagners entgegenhält. Auf der anderen begleiten und kommentieren die filigranen Zeichnungen der Künstlerin – der mexikanischen Folklore nahestehende Fantasiefiguren und -gebilde, die sie eigens für dieses Notizbuch angefertigt hat – Wagners Text.

Mariana Castillo Deball (*1975) ist Künstlerin und lebt in Berlin und Amsterdam.

Roy Wagner (*1938) ist Professor am Department of Anthropology der University of .

Sprache: Deutsch/Englisch

GÉNERO
Arte y espectáculo
PUBLICADO
2012
4 de enero
IDIOMA
DE
Alemán
EXTENSIÓN
24
Páginas
EDITORIAL
Hatje Cantz Verlag GmbH
VENTAS
readbox publishing
TAMAÑO
2.2
MB

Otros libros de esta serie