• $19.00

Descripción de editorial

In einem seiner Hauptwerke, der Philosophie des Geldes entwickelt Simmel 1900 sehr anschaulich die These, dass das Geld immer mehr Einfluss auf die Gesellschaft, die Politik und das Individuum erhalte. Die Verbreitung der Geldwirtschaft habe den Menschen zahlreiche Vorteile gebracht, wie die Überwindung des Feudalismus und die Entwicklung moderner Demokratien. Allerdings sei in der Moderne das Geld immer mehr zum Selbstzweck geworden. Sogar das Selbstwertgefühl des Menschen und seine Einstellungen zum Leben werden durch Geld bestimmt. (aus wikipedia.de)

GÉNERO
No ficción
PUBLICADO
2012
julio 21
LENGUAJE
DE
Alemán
EXTENSIÓN
424
Páginas
EDITORIAL
Jazzybee Verlag
VENDEDOR
Bookwire GmbH
TAMAÑO
3.3
MB

Más libros de Georg Simmel