• USD 8.99

Descripción de editorial

Als ihre Nichte zu einer arrangierten Ehe mit einem grausamen älteren Mann gezwungen wird, versucht Sultana dieses Schicksal mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln zu verhindern. Leider scheitert dieser Versuch und sie muss mit ansehen, wie eine weitere arabische Frau gegen ihren Willen in eine gewalttätige Ehe gedrängt wird. Nachdem dann auch noch ihre Bemühungen fehlschlagen, einen Harem junger Frauen zu befreien, die als Sexsklavinnen gehalten werden, ist Sultana zutiefst enttäuscht. Von der arabischen Gesellschaft, von den konservativen Männern und von sich selbst. Doch sie gibt nicht auf. Und als sie erneut Zeugin eines Übergriffs auf ein wehrloses junges Mädchen wird, lässt sie sich nicht mehr aufhalten. Von nun an steht Sultana kraftvoll für das Recht derjenigen ein, die von der arabischen Gesellschaft unterdrückt werden. Nie wieder will sie tatenlos zusehen.



Die mutige Geschichte von Sultana Al-Saud geht weiter. Jean Sasson bezeugt in diesem Buch ein weiteres Mal die schreckliche Realität der saudischen Frauen und den mutigen Kampf einer Prinzessin aus dem Hause Al-Saud.

GÉNERO
Biografías y memorias
PUBLICADO
2019
septiembre 30
LENGUAJE
DE
Alemán
EXTENSIÓN
344
Páginas
EDITORIAL
Bastei Entertainment
VENDEDOR
Bastei Luebbe AG
TAMAÑO
2
MB

Más libros de Jean Sasson