• € 29,99

Beschrijving uitgever

Der Mensch im Mittelpunkt

Der zweite Band der Buchreihe des Psychosomatischen Zentrums Waldviertel (PSZW) widmet sich dem aktuellen Thema Flucht und Trauma. In einer Zeit, in der wir gefordert sind, uns intensiv mit den bzw. dem Fremden auseinander zu setzen, spannt dieses Buch einen breiten Bogen von theoriegeleiteten Grundlagen des Verstehens über praxisbezogene wissenschaftliche Arbeiten hin zu einem Blick auf die therapeutische Arbeit mit Flüchtlingen. Das Spektrum der vorgestellten Themen reicht von psychosozialer Betreuung, Schmerzbehandlung, Resilienzförderung, Trauma im Kindes- und Jugendalter, Kunsttherapie bis hin zu Fragestellungen der interdisziplinären Zusammenarbeit. Zielgruppe des Buches sind Ärzte, Psychotherapeuten, Klinische- und Gesundheitspsychologen sowie verwandte Berufsgruppen, die in ihrem Arbeitsalltag traumatisierte Menschen behandeln. 

Inhalt: 

- Trauma und Flucht

- Trauma und Schmerzen

- Trauma, Persönlichkeit und Entwicklung
- Therapie und Resilienzförderung
Die Herausgeber:

Prim. Dr. Friedrich Riffer, Ärztlicher Direktor PSZW – Kliniken Eggenburg und Gars am Kamp
Prim. Dr. Elmar Kaiser, Ärztlicher Leiter Klinik Eggenburg
PD Dr. Manuel Sprung, Wissenschaftlicher Leiter PSZW – Kliniken Eggenburg und Gars am Kamp
Mag. Lore Streibl, Therapeutische Leitung Klinik Eggenburg

GENRE
Professioneel en technisch
UITGEGEVEN
2018
17 april
TAAL
DE
Duits
LENGTE
264
Pagina's
UITGEVER
Springer Berlin Heidelberg
GROOTTE
4
MB

Meer boeken van Friedrich Riffer, Elmar Kaiser, Manuel Sprung & Lore Streibl

Andere boeken in deze serie