• € 1,99

Beschrijving uitgever

"Nach einem Sinn des Lebens zu fragen hat nur Wert und Bedeutung, wenn man das Bezugsystem Mensch-Kosmos im Auge hat. Es ist dabei leicht einzusehen, daß der Kosmos in dieser Bezogenheit eine formende Kraft besitzt. Der Kosmos ist sozusagen der Vater alles Lebenden. Und alles Leben ist ständig im Ringen begriffen, um den Anforderungen des Kosmos zu genügen. Nicht so, als ob da ein Trieb bestünde, der später im Leben imstande wäre, alles zu Ende zu führen, der sich nur zu entfalten brauchte, sondern angeboren als etwas, was dem Leben angehört, ein Streben, ein Drang, ein Sichentwickeln, ein Etwas, ohne das man sich Leben überhaupt nicht vorstellen kann. Leben heißt sich entwickeln. Der menschliche Geist ist nur allzu sehr gewöhnt, alles Fließende in eine Form zu bringen, nicht die Bewegung, sondern die gefrorene Bewegung zu betrachten, Bewegung, die Form geworden ist. Wir Individualpsychologen sind seit jeher auf dem Weg, was wir als Form erfassen, in Bewegung aufzulösen. Daß der fertige Mensch aus einer Eizelle stammt, weiß jeder; er soll aber auch richtig verstehen, daß in dieser Eizelle Fundamente für die Entwicklung liegen. Wie das Leben auf die Erde gekommen ist, ist eine zweifelhafte Sache, eine endgültige Lösung werden wir vielleicht niemals finden."

INHALT :

Vorwort

1. Die Meinung über sich und über die Welt

2. Psychologische Mittel und Wege zur Erforschung des Lebensstils

3. Die Aufgaben des Lebens

4. Das Leib-Seele-Problem

5. Körperform, Bewegung und Charakter

6. Der Minderwertigkeitskomplex

7. Der Überlegenheitskomplex

8. Typen der Fehlschläge

9. Die fiktive Welt des Verwöhnten

10. Was ist wirklich eine Neurose?

11. Sexuelle Perversionen

12. Erste Kindheitserinnerungen

13. Gemeinschaftshindernde Kindheitssituationen und deren Behebung

14. Tag- und Nachtträume

15. Der Sinn des Lebens

GENRE
Gezondheid, lichaam en geest
UITGEGEVEN
2019
15 februari
TAAL
DE
Duits
LENGTE
255
Pagina's
UITGEVER
Alicia Editions
GROOTTE
331.2
kB

Meer boeken van Alfred Adler