• € 9,99

Beschrijving uitgever

Unsere Eltern sind unsere Eltern. Oder doch nicht? Lucy und Theo sind Ende zwanzig und lernen sich in Heidelberg kennen und lieben. Als sie herausfinden, dass sie beide durch eine Samenspende gezeugt worden waren, versuchen sie herauszubekommen, wer ihre wirklichen Väter sind. Das Ergebnis ihrer Nachforschungen bringt sie in große Schwierigkeiten.

GENRE
Fictie en literatuur
UITGEGEVEN
2015
30 oktober
TAAL
DE
Duits
LENGTE
216
Pagina's
UITGEVER
Neobooks Self-Publishing
GROOTTE
1,2
MB

Meer boeken van Lars Andersson