• USD 7.99

Descripción de editorial

Mit dem dritten Band von "Der Imperialismus der EU" liegen abermals neue Texte zur marxistischen EU-Kritik vor. Die zusammengetragenen Vorträge und Artikel umfassen grundlegende Analysen ebenso wie spezifische Themenstellungen zur Verfasstheit und Zukunft des imperialistischen Bündnisses EU. Zur Sprache kommen zudem die Hegemonialposition des deutschen Imperialismus in Europa, die Stellung des österreichischen Großkapitals sowie die Frage der Organisierung eines linken antiimperialistischen und internationalistischen Widerstandes.

Tibor Zenker, geboren 1976 in Wien, Autor und Journalist. Artikel, politische Essays und wissenschaftliche Beiträge u.a. in: "Neue Volksstimme" (Wien), "offen-siv" (Hannover"), "rotcrowd" (Graz), "schulheft" (Innsbruck), "Trotz alledem" (Berlin), "Uhudla" (Wien), "Unitat" (Wien) sowie für das Internet-Nachrichtenportal "kominform.at" (Wien). Buchveröffentlichungen: "Stamokap heute" (2005), "Der Imperialismus der EU" (2006), "Was ist Faschismus?" (2006).



Es handelt sich um eine aktualisierte Auflage! (14. Februar 2016)

GÉNERO
Política y actualidad
PUBLICADO
2015
abril 21
LENGUAJE
DE
Alemán
EXTENSIÓN
182
Páginas
EDITORIAL
Der Drehbuchverlag
VENDEDOR
Bookwire GmbH
TAMAÑO
3.5
MB

Más libros de Tibor Zenker