• USD 21.99

Descripción de editorial

Wolfgang Leppmann entwirft das facettenreiche Porträt einer der bedeutendsten und umstrittensten Gestalten der deutschen Literatur. Geboren 1862 als Gastwirtssohn, wird Gerhart Hauptmann mit Theaterstücken wie "Die Weber" als Begründer des Naturalismus gefeiert und erhält 1912 den Nobelpreis. In der Weimarer Republik einer der Wunschkandidaten für das Amt des Reichspräsidenten, läßt er sich nach 1933 als kulturelles Aushängeschild von den Nationalsozialisten benützen und wird nach 1945 von den neuen Machthabern in der damaligen sowjetischen Besatzungszone hofiert. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

GÉNERO
Referencia
PUBLICADO
2016
junio 15
LENGUAJE
DE
Alemán
EXTENSIÓN
416
Páginas
EDITORIAL
FISCHER Digital
VENDEDOR
Bookwire GmbH
TAMAÑO
6.6
MB

Más libros de Wolfgang Leppmann