От издателя

In seiner Arbeit „Eine Schwierigkeit der Psychoanalyse“ aus dem Jahre 1917 stellt Freud die Widerstände dar, die die von ihm entwickelte Psychoanalyse seiner Auffassung nach entgegenstehen, bevor sie allgemein anerkannt werde. Wie jede wissenschaftliche Neuerung müsse sie sich gegen das etablierte Denken durchsetzen. Aber der „größere Anteil rührt davon her, daß durch den Inhalt der Lehre starke Gefühle der Menschheit verletzt worden sind. “

Freud nennt drei große Einschnitte, die der naive Narzissmus des menschlichen Bewusstseins durch den historischen Fortschritt wissenschaftlicher Erkenntnis erlitten habe.

ЖАНР
Психология
ДАТА ВЫХОДА
1939
23 сентября
ЯЗЫК
DE
немецкий
ОБЪЕМ
10
стр.
ИЗДАТЕЛЬ
Public Domain
РАЗМЕР
17.5
Кб

Sigmund Freud: другие книги