• 29,00 kr

Utgivarens beskrivning

Dieses 29.Buch Jolan Riegers ist eine tiefenpsychologische Abhandlung einer psychischen Perversion, über „Die Männer, die mit Silikonpuppen leben…“ und,

die ihr Sexualleben von ihrer Gefühlswelt abspalten.

Hier geht es um die Spaltungseffekte der Seele, die durch gravierende Erziehungsfehler entstehen, in den frühesten Phasen eines Neugeborenen, und sogar zum „schicksalhaften“ Wegbegleiter werden.

Einen ganz bestimmten menschlichen Charakter, mit speziellen Wesenszügen und

Merkmalen und Verhaltensweisen hervorbringen.

Eine seelische Perversion.

Alle Aussagen darüber sind tiefenpsychologisch fundiert - nach allen Erkenntnissen der wissenschaftlichen Psychologie.

Eine äußerst interessante Lektüre für jedermann, der sich dafür interessiert.



Jolan Rieger ist Diplom-Psychologin. Sie hat an der Universität zu Köln von 1968-1975 Psychologie studiert, dort 1975 ihr Staatsexamen als Diplom-Psychologin gemacht.

Außerdem ist sie Buchautorin und expressive Malerin, mit internationaler Anerkennung. Sie wurde für die Biennale in Florenz bereits vier Mal gewählt von neun internationalen Museen, die die Jury bilden und ist damit auch eine Vertreterin Deutschlands auf dem Gebiet der neo-expressiven, figurativen Malerei.

Ihre Internetadresse lautet: http://www.jolanrieger.de

145 malerische Werke von ihr sind da zu sehen.

GENRE
Kropp och själ
UTGIVEN
2013
11 april
SPRÅK
DE
Tyska
LÄNGD
108
Sidor
UTGIVARE
Books on Demand
STORLEK
443.8
KB

Fler böcker av Jolan Rieger