• 95,00 kr

Utgivarens beskrivning

„Zerstören, sagt sie" ist ein autobiographischer Roman in Bildern von Bildern und eine Liebeserklärung zugleich. Er erstreckt sich über fünfundzwanzig Lebensjahre. Die Bilder leben von ihrem Notizcharakter, vom flüchtigen Moment ihres Entstehens, nicht von einem Kunstanspruch.



Das Buch zeigt durch einen literarischen Kunstgriff in Bildern von Bildern rückblickend bis zum Zeitpunkt seines Erscheinens Augenblicke aus dem Alltag des Autors mit seinen Kindern. Den Anfang macht eine Zeichnung, die am Tag der Geburt des ersten seiner fünf Kinder entstanden ist. Der Satz "..ich mache nichts gegen mich und die Zukunft meiner Kinder" bestimmt fortan seinen Lebensweg.



Das Buch zeigt das gewachsene Zuhause eines gelebten Lebens mit Kunst, in dem die Liebe zu allen fünf Kindern im Mittelpunkt steht. So wie der Autor als Fotograf, Verleger und Kulturmanager der Faszination und gedanklicher Anregung seiner zahlreichen Künstlerfreunde unterliegt, entdeckt er im Reichtum und der Kreativität der kindlichen Elternliebe auch den Reichtum seines Vaterseins.



Von Anfang an rückt die Liebe zu seinen Kindern in den Vordergrund seines Denkens und Handelns. Die Beziehungen aber zu den ehemaligen Geliebten und Müttern seiner Kinder scheitern.



Schliesslich zerstört die Mutter das Zuhause der gemeinsamen Kinder, als der Vater sich von ihr trennt unter der Behauptung, sie sei geschlagen und vergewaltigt worden. Um dies zu untermauern, zieht sie in´s Frauenhaus. Von dort klagt sie mit Erfolg auf die Herausgabe der gemeinsamen Kinder und verbringt sie gegen ihren Willen mit in eine lang andauernde Anonymität des Frauenhauses. Das Jugendamt, der verantwortliche Landrat und das Frauenhaus beteiligen sich an der Entwurzelung der Kinder aktiv mit.



»Zerstören, sagt sie« dokumentiert einerseits die nur scheinbar rationale Durchsetzung mütterlicher Machtansprüche auf Kosten der eigenen Kinder, andererseits aber auch die aktive Beteiligung der Behörden bzw. Institutionen daran. (Maria Domin)

GENRE
Konst och underhållning
UTGIVEN
2012
30 december
SPRÅK
DE
Tyska
LÄNGD
243
Sidor
UTGIVARE
Blurb Inc.
STORLEK
77.8
MB

Fler böcker av Roman Soukup