• $19.99

Publisher Description

»Ohne Courage fällt Vergeben schwer.«
(Sebastian Krumbiegel)

Das Thema Courage ist für Sebastian Krumbiegel nicht erst seit dem traumatischen Überfall auf ihn durch Rechtsradikale enorm wichtig. Schon als Jugendlicher im rigiden DDR-System und während seiner Ausbildung im Thomanerchor fiel er durch sein rebellisches Naturell auf. Da kamen die Umbrüche, die zum Ende der DDR führten, gerade recht.
Jetzt zieht Sebastian Krumbiegel eine Zwischenbilanz seines Lebens und verknüpft seine Biographie mit zeitgeschichtlichen Ereignissen. Denn beides gehört untrennbar zusammen. So lernen wir ihn aus mehreren Perspektiven kennen: als Popstar und Musiker, als Zweifler und sozial Engagierten.
Und Krumbiegel offenbart seine zentralen Fragen: Wann habe ich mich für etwas stark gemacht? Wann fehlten mir Mut und Haltung? Und was habe ich daraus gelernt?

Zwischen Haltung und Unterhaltung
Eine sehr persönliche und ehrliche Lebensbilanz
Ein Muss für jeden Prinzen-Fan
Höhen und Tiefen eines bewegten Künstler-Daseins
Leipziger Courage-Festival am 30. April 2017

GENRE
Nonfiction
RELEASED
2017
March 27
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
224
Pages
PUBLISHER
Gütersloher Verlagshaus
SELLER
Verlagsgruppe Random House GmbH
SIZE
3.4
MB