• Pre-Order
    • Expected Nov 4, 2019
    • $28.99

Publisher Description

Mit dem Mauerfall und dem Zusammenbruch der Sowjetunion wurde das Modell freiheitlicher Demokratie vermeintlich alternativlos. Heute zerbricht die liberale Welt vor unseren Augen. Populismus, Nationalismus und die Abkehr von freiheitlichen Werten begleiten ihren Niedergang. Der Westen hat den Kalten Krieg gewonnen und doch seine politische Strahlkraft verloren. Wie konnte es dazu kommen?
In ihrer brillanten politischen Analyse argumentieren Ivan Krastev und Steven Holmes, dass sich das vermeintliche "Ende der Geschichte" als der Beginn des "Zeitalters der Imitation" entpuppt hat. Fast drei Jahrzehnte lang lautete der Imperativ für den Osten: "Imitiert den Westen!" Dabei erwies sich, dass das Leben des Imitators zunehmend von Gefühlen der Unzulänglichkeit, Minderwertigkeit, Abhängigkeit und des Verlusts der eigenen Identität beherrscht wird. Eine erhellende Lektüre, die neue Erkenntnisse über die Ursachen der aktuellen globalen Krisen liefert.
"Ivan Krastev ist einer der großen europäischen Denker unserer Zeit." Timothy Snyder
"Krastev zu lesen ist ein Genuss, denn in seiner stilistischen Kunst finden die Liebe zur Literatur, die politische Illusionslosigkeit und die Schönheit des Gedankens zusammen." Elisabeth von Thadden, DIE ZEIT
"Stephen Holmes ist einer der brillantesten politischen Philosophen Amerikas." Tzvetan Todorov
"Ivan Krastev ist einer der führenden Intellektuellen Europas." Madeleine Albright

GENRE
Politics & Current Events
AVAILABLE
2019
November 4
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
309
Pages
PUBLISHER
Ullstein Ebooks
SELLER
Bookwire GmbH

More Books by Stephen Holmes & Ivan Krastev