• $12.99

Publisher Description

Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Situation stellt sich die Frage, wie eir es schaffen, Strukturen aufzubrechen und neue Wege zu finden, um unser aller Miteinander zu reformieren. Wie kann sich ein Prinzip des gesunden Menschenverstandes in einer Gesellschaft Geltung verschaffen und die Beharrungskräfte in Politik, Verwaltung und Unternehmen und Vereinen überwinden? Eine Antwort liefert uns Uwe Ufer: Es braucht Leidenschaft, gepaart mit dem Willen, persönliche Opfer zu bringen, um Motor der Entwicklung sein zu können. Diese buch öffnet uns die Augen. Es kann so einfach sein, gemeinschaftlich kleine und sogar große Ziele zu erreichen. Uwe Ufer weiß wie - lernen wir also von ihm. Norbert Bangert traf auf den Bürgermeister von Hückeswagen, Uwe Ufer, als freier Journalist der Bergischen Morgenpost und war anfangs skeptisch ob des Tatendrangs von Uwe Ufer. Aber Ufer hat auch ihn erreicht und ''angesteckt'' mit dem ''Mut zur Leidenschaft''. Je mehr er sich mit dem Handlungskonzept von Uwe Ufer und dem Erfolg bei den Bürgern beschäftigte, um so mehr wurde das Uferprinzip erkennbar, die Leidenschaft als Handlungsmotor voraussetzt und Glaubwürdigkeit durch Authentizität herstellt.


Nach langjähriger Tätigkeit als freier Mitarbeiter bei der Rheinischen Post und einem Studium der Geschichte und Kommunikationswissenschaft arbeitet Norbert Bangert als freier Historiker, Autor und Kolumnist. Sein Hauptarbeitsfeld ist die Regionalgeschichte des Bergischen Landes und Westfalens. Als Lebensaufgabe betrachtet er die Bewahrung und Verbreitung von Wissen als Grundlage für eine lebenswerte Zukunft der folgenden Generationen.

GENRE
Politics & Current Events
RELEASED
2019
July 3
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
328
Pages
PUBLISHER
Bergischer Verlag
SELLER
ciando GmbH
SIZE
1.7
MB