• $3.99

Beschreibung des Verlags

John Gotti, Oberhaupt des Gambino-Mobs, galt als der größte Mafiaboss aller Zeiten und war bei uns in den USA noch berüchtigter als Al Capone. Noch aus dem Knast heraus dirigierte er seine Banden, und als er schließlich an Krebs verstarb und zu Grabe getragen wurde, veranstalteten seine Hinterbliebenen eine Trauerfeier, wie New York sie noch nicht gesehen hatte. Tausende säumten die Straßen von Queens, um dieses düstere Schauspiel zu verfolgen.

Gottis Begräbnis fand am 15. Juni des Jahres 2002 statt - und es sollte der Auftakt sein für einen blutigen Bandenkrieg. Erst jetzt, da alle nachfolgenden Ermittlungen abgeschlossen sind, darf ich in aller Ausführlichkeit darüber berichten. Über den verdammten Gangsterkrieg - und über die Frau, in die ich mich verliebte, obwohl ich sie nicht lieben durfte…

Dieser Band enthält folgende Krimis von Horst Friedrichs:

Als sie den Chef zu Grabe trugen

Trevellian liebte die Tochter des Paten

Trevellian jagte ihn bis Feuerland

GENRE
Mysteries & Thrillers
ERSCHIENEN
2020
5. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
327
Seiten
VERLAG
BEKKERpublishing
ANBIETER
Draft2Digital, LLC
GRÖSSE
446.3
 kB

Mehr Bücher von Horst Friedrichs