• $1.99

Publisher Description

Jeder will die Welt verändern, aber kaum einem gelingt es. Das liegt auch daran, dass der Mensch keine Metaposition gegenüber der Gesellschaft einnehmen kann, sondern als (funktionierender) Teil in ihr agiert. Gerade im Entfunktionalisiertsein läge demnach die Kraft zur Revolte. Kunstkritiker Boris Groys macht sich in seinem Text in Kursbuch 200 auf die Suche nach dem Ort des entfunktionalisierten Souveränen – und findet es in Literatur, Musik, Kunst, kurzum im Museum.

GENRE
Politics & Current Events
RELEASED
2019
December 2
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
20
Pages
PUBLISHER
Kursbuch
SELLER
Bookwire GmbH
SIZE
705.3
KB

More Books by Boris Groys