• $11.99

Publisher Description

In diesem Buch deutet Hayao Kawai auf meisterhafte Weise die Eigenart der japanischen Mentalität. Er analysiert besonders typisch japanische Märchen und vergleicht sie mit solchen aus anderen Kulturen.

Er kommt zum Schluß, daß in den japanischen Märchen die Frauengestalt das Ich der Japaner darstellt. Indem er die Entwicklung der Frau in den verschiedenen Geschichten verfolgt, zieht er Schlüsse für die Aufgabe der japanischen Kultur in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Diese Frau wird enttäuscht, verraten, umgebracht, entführt – aber immer wieder versucht sie den Kontakt mit dem Mann aufzunehmen. Durch Leiden und Erdulden wird sie zu einer willensstarken Frau, die ihr Schicksal selber in die Hand nimmt. Dieses Buch legt sorgfältig die vielfältigen Schichten der japanischen Psyche dar. Es wird somit zum Schlüssel für ein besseres Verständnis dieser rätselhaften Kultur, regt aber auch zum Nachdenken über die eigene Kultur an.


Hayao Kawai war Professor für -Klinische Psychologie an der Universität von Kyoto. Er ist einer der bekanntesten Jungschen Psychotherapeuten in Japan und Autor und Herausgeber von mehr als fünfzig Büchern über Themen aus Psychologie und Religion. Er hat in der ganzen Welt Vorträge gehalten und an Konferenzen teilgenommen, darunter auch an den Eranos Tagungen in der Schweiz.


Inhalt

Kapitel I - Die verbotene Kammer

1. Das Land der japanischen Nachtigall

2. Der Unterschied in den Kulturen

3. Der Aufbau des Bewußtseins

4. Was geschah eigentlich?

5. Die Frau, die weggeht

Kapitel II - Die Frau, die nichts ißt

1. Die Yama-uba

2. Die Große Mutter

3. Der gefräßige Flaschenkürbis

4. Die Vernichtung der Yama-uba

Kapitel III - Das Lachen der Oni

1. Das Zurückgewinnen der schönen Frau

2. Japanische und griechische Götter

3. Wer dringt in die Einheit von Mutter und Tochter ein?

4. Die Bedeutung der Entblößung

5. Das Lachen der Oni

Kapitel IV - Der Tod der Schwester

1. Die Schwester, der weiße Vogel

2. Bruder und Schwester

3. Die ältere Schwester und der jüngere Bruder

Kapitel V - Die zwei Gestalten der Frau

1. Urashima Tarô

2. Mutter und Sohn

3. Schildkröte und Schildkrötenprinzessin

4. Otohime - Das "Ewige Mädchen"

5. Die äußere und die innere Welt

Kapitel VI - Die ungleichartige Frau

1. Die Kranichfrau

2. Die ungleichartige Frau

3. Ungleichartige Heirat in den Märchen der Welt

4. Die Natur und der Mensch

Kapitel VII - Die duldende Frau

1. Das Mädchen ohne Hände

2. "Das Mädchen ohne Hände" in Ost und West

3. Die glückliche Heirat

Kapitel VIII - Der hochbetagte Mann und die schöne Frau

1. Hyôtoku

2. Das Senex-Bewußtsein

3. Die Vater-Tochter-Konstellation

4. Die Triade auf dem Meeresgrund

5. Das Vierte

Kapitel IX - Die Frau mit Willen

1. Der reiche Köhler

2. Das weibliche Bewußtsein

3. Die heilige Hochzeit

4. Die Ganzheit

Nachtrag

1. Japanische Märchen und die Gegenwart

2. Die Geschichte von "Katako"

3. Vergleich mit anderen Kulturen

4. Der Tod des ungleichartigen Gatten

5. Eine Aufgabe für die Japaner von heute

Anhang: Japanische Märchen

1. Das Land der japanischen Nachtigall

2. Die Frau, die nichts ißt

3. Das Lachen der Oni

4. Die Schwester, der weiße Vogel

5. Urashima Tarô

6. Die Kranichfrau (Präfektur Kagoshima)

7. Das Mädchen ohne Hände

8. Hyôtoku (Die Geschichte vom Feuermännchen)

9. Der reiche Köhler (Präfektur Kagoshima)

GENRE
Self-Development
RELEASED
2014
June 21
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
275
Pages
PUBLISHER
Daimon
SELLER
Anne Imhoff
SIZE
1.5
MB

More Books by Hayao Kawai