• $0.99

Publisher Description

Diese Ausgabe von "Helden der Wildnis" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Aus dem Buch:

"...Als sie in der Abenddämmerung heimkehrten, fanden sie einen neuen Besuch vor, der das besondere Interesse Doktor Mangolds auf sich zog, denn es war ein Vollblutindianer, namens Tumayaua, zu deutsch der zischende Pfeil, der da in der Diele ganz ungeniert Platz genommen hatte. Ernst und würdevoll saß er da, ein hoher, stattlicher Mann mit fast bronzefarbener Haut, edelgeschnittenen scharfen Zügen, die Federn der Harpye, einer Adlerart, als Zeichen der Häuptlingswürde im Haar, den sonst fast nackten Körper in einen riesigen Poncho gehüllt, d.h. eine Wolldecke, durch deren Loch man den Kopf steckt und dann den Stoff malerisch um den Leib herumschlingt. Der Doktor wunderte sich nicht wenig über diesen friedlichen Besuch, aber Helmut klärte ihn dahin auf, daß Tumayaua schon seit Jahren ein treuer Freund des Hauses sei und der Familie bereits viele wichtige Dienste erwiesen habe. Er sei auch gar kein Bugre, sondern gehöre zum Stamme der Chiriguanos, die mit den Bugres von alters her in tödlicher Feindschaft lebten."

Kurt Floericke (1869-1934) war ein deutscher Naturwissenschaftler, Naturfreund und Verfasser zahlreicher populärwissenschaftlicher Darstellungen. Während des Ersten Weltkrieges betätigte sich Floericke auch als Militärschriftsteller, der mit nationalem Eifer die Feldzüge der Mittelmächte und die Schlachten auf den Kriegsschauplätzen im Osten schilderte.

GENRE
Fiction & Literature
RELEASED
2017
October 16
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
253
Pages
PUBLISHER
Musaicum Books
SELLER
Bookwire GmbH
SIZE
1.8
MB

More Books by Kurt Floericke