Publisher Description

Als ausschließlich im Versicherungsrecht tätiger Anwalt und Partner in der Kanzlei BLD Bach Langheid Dallmayr und als Leiter des Fachbereiches Sachversicherung am Institut für Versicherungswesen an der Fachhochschule Köln entstand das Bedürfnis, die zum VVG 2008 ergangene Rechtsprechung zur Kürzungsbefugnis des Versicherers bei grober Fahrlässigkeit des Versicherungsnehmers systematisch zusammenzufassen.

Das vorliegende Buch wendet sich an den Praktiker, insb. an Mitarbeiter der Schadenabteilung der Sach- und Kfz-Versicherer. Sinn und Zweck des vorliegenden eBooks ist es, durch die empirische Beobachtung der ergangenen Urteile die Unisicherheiten bei der Quotierung abzumildern.

Zu Beginn werden kurz die gesetzlichen Grundlagen, bei denen eine Quotierung erfolgen kann vorgestellt, (Kapitel 1). Sodann wird auf die Grundlagen der Quotierung eingegangen, insb. die Herangehensweise bei der Quo- tierung, Fragen bei der Mehrfachquotierung, die Rechtslage bei Zusammentreffen von alten AVB und neuen VVG usw (Kapitel 2). 

Im Hauptteil der Arbeit werden im Kapitel 3 die einzelnen Urteile zur Quotierung in der Sachversicherung vorgestellt und im Kapitel 4 die Entscheidungen zur Kfz-Versicherung. Die Entscheidungen, die zu den weiteren Sparten der Kompositversicherung vorliegen, werden im Kapitel 5 behandelt. 

Zum Schluß findet sich im Kapitel 6 noch ein ausführlicher Berechnungfall eines Quotierungsfalls nebst multiple- choice-Tests. In der Anlage des Buches (Kapitel 7) sind im Volltext die wichtigsten Urteile eingestellt, auf die in den vorherigen Kapiteln Verlinkungen gesetzt sind. 

Hinweise zu Veröffentlichungen des Verfassers finden Sie auf der Homepage von BLD Bach Langheid Dallmayr. Dort stehen zahlreiche Fachpublikationen zum Versicherungsrecht zum download zur Verfügung.

GENRE
Professional & Technical
RELEASED
2012
June 11
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
351
Pages
PUBLISHER
Prof. Dr. Dirk-Carsten Guenther
SELLER
Prof. Dr. Dirk-Carsten Guenther
SIZE
23.6
MB

More Books by Prof. Dr. Dirk-Carsten Günther