• $1.99

Publisher Description

Die Wahrheit ist relativ, die Lüge aber nicht? Barbara Zehnpfennig weist in ihrem Beitrag aus dem Kursbuch 189 "Lauter Lügen" auf die Schwierigkeit hin, Wahrheit und Lüge immer trennscharf voneinander zu unterscheiden - die Übergänge sind fließend, gerade im politischen Bereich. Unter Berufung auf Platon, Machiavelli und Kant versucht sie die Frage nach der Legitimation der politischen Lüge zu beantworten.

GENRE
Politics & Current Events
RELEASED
2017
March 2
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
15
Pages
PUBLISHER
Kursbuch
SELLER
Bookwire GmbH
SIZE
679.4
KB

More Books by Barbara Zehnpfennig

Other Books in This Series