• $6.99

Publisher Description

Die Reformation – eine offene Lerngeschichte

Als Ereignis von weltgeschichtlicher Bedeutung hat die Reformation nicht allein Kirche und Theologie, sondern das gesamte private und öffentliche Leben verändert und bis in die Gegenwart (mit) geprägt. Sie wirkte u.a. als Bildungsimpuls, trug zur Ausbildung der modernen Grundrechte von Religions- und Gewissensfreiheit bei, veränderte das Verhältnis von Kirche und Staat, hatte Anteil an der Entstehung des neuzeitlichen Freiheitsbegriffs und des modernen Demokratieverständnisses. Die Fragen, die die Reformatoren in Briefen, Predigten und Traktaten stellten, griffen auf, was die Menschen damals unmittelbar bewegte.

Bei einem Reformationsjubiläum am Anfang des einundzwanzigsten Jahrhunderts muss deutlich gemacht werden, inwiefern die religiösen Einsichten der Reformation auch eine Antwort auf Fragen heutiger Menschen darstellen. Als offene Lerngeschichte ist die Reformation für jede Generation Gestaltungsaufgabe. Heute geht es um die Bedeutung der reformatorischen Rechtfertigungslehre und Freiheitserfahrung in einer Zeit verstärkter gesellschaftlicher Umbrüche.

Das zentrale Thema der Reformation damals und heute
Kernpunkte reformatorischer Theologie: theologische Grundgedanken und gegenwärtige Herausforderungen

GENRE
Religion & Spirituality
RELEASED
2014
May 19
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
115
Pages
PUBLISHER
Gütersloher Verlagshaus
SELLER
Verlagsgruppe Random House GmbH
SIZE
4.5
MB

More Books by Gütersloher Verlagshaus