She She Pop – Sich fremd werden She She Pop – Sich fremd werden
Saarbrücker Poetikdozentur für Dramatik

She She Pop – Sich fremd werden

Drei Beiträge zu einer Poetik der Performance. Saarbrücker Poetikdozentur für Dramatik

    • $21.99
    • $21.99

Publisher Description

"Unsere Kunst besteht darin, eine Frage zu stellen, die man nicht allein beantworten kann. Wir sind uneins und sehen das als Bereicherung … Nicht Freiheit ist die Vor­aussetzung dieser Art von Kunst, sondern Unfreiheit." She She Pop





Die Theaterarbeiten des Kollektivs She She Pop, die außerhalb hierarchischer Strukturen entstehen und das Publikum bewusst als Mitakteur einbeziehen, zählen zu den originellsten im Gegenwartstheater.

Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens setzen sich She She Pop mit Fragen auseinander, die ihre Arbeit von Beginn an begleitet haben, z. B.: Wie funktioniert die Beziehung zwischen Publikum und Performern? Wie arbeitet man künstlerisch im Kollektiv? Was bedeutet das Eigene im autobiografischen Material?



Diese erste Publikation von und über She She Pop doku­mentiert drei öffentliche Vorträge, die die Performance­gruppe im Frühsommer 2018 als Inhaber der 7. Saar­brücker Poetikdozentur für Dramatik gehalten hat, und bietet neben einem Werkverzeichnis auch Bilder aus 25 Jahren Theaterarbeit.

GENRE
Arts & Entertainment
RELEASED
2018
October 1
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
152
Pages
PUBLISHER
Alexander Verlag Berlin
SELLER
Bookwire Gesellschaft zum Vertrieb digitaler Medien mbH
SIZE
9.4
MB

Other Books in This Series

Das geschichtliche Gefühl Das geschichtliche Gefühl
2019
Disconnected Disconnected
2018