• $16.99

Publisher Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Hochschule Heilbronn (Wirtschaft (Betriebswirtschaft und Unternehmensführung)), Veranstaltung: Corporate Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit erläutert die Führungsgrundsätze Jack Welchs während der als ''GE-Way'' bezeichneten erfolgreichen Entwicklung General Electrics unter seiner Führung und ordnet sie in den Gesamtzusammenhang theoretischer Leadership-Modelle ein. Neben der Ausrichtung des Unternehmens auf Markterfordernisse sowie internen Umstrukturierungen gelang es Welch die Mitarbeiter GEs für eine gemeinsame Unternehmensvision zu begeistern. Sein vielschichtiger Führungsstil lässt im Vorfeld vermuten, dass dieser einen einzigartigen Charakter hat und nicht vollständig den klassischen Leadership-Theorien entspricht. Um die Inhalte unterschiedlicher Führungsstile aus der Theorie und deren Wirkungen zu verstehen, ist es notwendig mehrere Leadership-Modelle zu betrachten. Durch eine detaillierte Beurteilung des Führungsstils Jack Welchs und Vergleich mit den theoretischen Leadership-Modellen kann dieser somit innerhalb der Theoriekonzepte eingeordnet und charakterisiert werden. Als Haupterkenntnis kann festgehalten werden, dass der Führungsstil Welchs in besonderer Weise mit den Kerninhalten der visionären und transformationalen Unternehmensführung übereinstimmt und somit grundsätzlich als zukunftsfähig gilt.

GENRE
Business & Personal Finance
RELEASED
2015
March 12
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
30
Pages
PUBLISHER
GRIN Verlag
SELLER
ciando GmbH
SIZE
478.4
KB

More Books by Tobias Morath