• $46.99

Publisher Description

Weltweit befindet sich die Industrie im Wandel. Mächtige Industriestaaten wie Japan oder die Vereinigten Staaten, aber auch Mitglieder der Europäischen Union, sind von einem Rückgang der industriellen Produktion betroffen. Warum kommt es zu einer Deindustrialisierung? Was bedeutet das entsprechend für die Europäische Union? Ist eine Reindustrialisierung durch die sogenannte Industrie 4.0 die Lösung und welche Veränderungen kommen auf den Arbeiter der Zukunft zu? Die Autorin Hilda Pekmezovic untersucht die Hypothese, dass die Industrie 4.0 die Qualifikation- und Kompetenzanforderungen der Mitarbeiter in Zukunft verändern wird. Um gezielt Kompetenzentwicklungsmanagement betreiben und um Qualifizierungs- sowie Weiterbildungsmaßnahmen planen zu können, bedarf es einer Ermittlung der Kompetenzarten, welche für die Produktionsarbeit in Zukunft benötigt werden. Dieses Buch gibt somit Antwort auf die Frage, welche Qualifikationsanforderungen an die zukünftigen Produktionsmitarbeiter der Industrie 4.0 gestellt werden. Dabei werden auch anhand von Expertenbefragungen Wandlungstendenzen der Arbeit herausgearbeitet. Aus dem Inhalt: -Industrie 4.0; -Reindustrialisierung; -Europäischer Wirtschaftsraum; -Mitarbeiterqualifikationen; -Technologischer Wandel; -Produktionsarbeit.

GENRE
Business & Personal Finance
RELEASED
2018
February 16
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
109
Pages
PUBLISHER
Studylab
SELLER
ciando GmbH
SIZE
7
MB