• $84.99

Publisher Description

Die Autorin greift die These des Hauptvertreters der Kognitiven Grammatik, Ronald Langackers über «die Bedeutung als Konzeptualisierung» auf. Die empirische Studie zeigt die Vielfalt und Verschiedenheit der Konzeptualisierungs- und Bedeutungsinhalte, die die ProbandInnen mit alltäglichen Ausdrücken verbinden und bietet einen Einblick in «die mentalen Welten» einzelner Menschen. Die introspektiv-intersubjektive Methode erlaubt es, die Domänen auszusondern, die im Laufe der Konzeptualisierungs- und Bedeutungsbildungsprozesse eröffneten mentalen Räume nachzuvollziehen sowie die repräsentationale und prozessuale Seite der Bedeutung mit zu beleuchten.

GENRE
Reference
RELEASED
2015
December 18
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
347
Pages
PUBLISHER
Peter Lang
SELLER
Book Network Intl Limited
SIZE
18.9
MB

More Books by Jolanta Mazurkiewicz-Sokołowska

Other Books in This Series