• $39.99

Publisher Description

Das Lehrbuch vermittelt einen kompakten Überblick einerseits der Epochen- und Nationalstile der Filmgeschichte, andererseits individueller Stile, wobei außer der Regie auch andere Bereiche filmischer Gestaltung wie Drehbuch, Kamera, Musik und Montage berücksichtigt werden. Über die in der Filmwissenschaft etablierten Klassifikationen hinaus stellt dieses Lehrbuch stilistische Kontinuitäten heraus, die in einer epochenübergreifenden Perspektive als Varianten des Realismus, des Attraktionskinos oder des Minimalismus veranschaulicht werden. Neben dem Spielfilm kommen auch Gattungen wie der Dokumentar- und Experimentalfilm zur Sprache.

Der Inhalt
Epochal- und Nationalstile: Frühzeit des Kinos.- Stummfilm.- Tonfilm.- Modernes Kino.- Postmodernes/Postklassisches Kino.- Dokumentarfilm.- Experimentalfilm.- Individualstile: Regie-Stile.- Drehbuch-Stile.- Kamera- und Licht-Stile.- Filmmusik-Stile.- Architektur-/Ausstattungs-Stile.- Montage-Stile.- Stilistische Kontinuitäten: Realismus.- Fantastik.- Minimalismus.- Opulenz und Spektakel.- Stilistische Besonderheiten der audiovisuellen Medien: Kino.- Fernsehen.- Neue Medien/Internet.

Die Zielgruppen
- Dozierende und Studierende der Film-, Theater-, Kultur-, Bild- und Medienwissenschaft sowie der Medienpädagogik
- MedienpädagogInnen und LehrerInnen

Die Autoren
Christoph Hesse ist Filmwissenschaftler und arbeitet am IKK der Freien Universität Berlin.
Oliver Keutzer ist Filmwissenschaftler sowie Lehrer für Deutsch und Politik.
Roman Mauer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar
für Filmwissenschaft/Mediendramaturgie der Universität Mainz.
Gregory Mohr ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Filmwissenschaft/Mediendramaturgie der Universität Mainz und Redakteur bei der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW).

GENRE
Professional & Technical
RELEASED
2016
March 2
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
442
Pages
PUBLISHER
Springer Fachmedien Wiesbaden
SELLER
Springer Nature B.V.
SIZE
25
MB

More Books by Christoph Hesse, Oliver Keutzer, Roman Mauer & Gregory Mohr