• CHF 17.00

Beschreibung des Verlags

Die große Kunst von Gerhard Polt ist - neben seiner unglaublichen Bühnenpräsenz - wie er Figuren schafft, die so real sind, dass man sie zu kennen glaubt, es einen aber zugleich schaudert, weil man sie gar nicht kennen und am allerwenigsten in sich selbst wiederentdecken möchte. Ihnen legt er eine verblüffend verquere Kausalität in den Mund, sie entwickeln ihre ganz eigene Logik:
In sich richtig, an sich falsch. Da ist der Nachbar, welcher einen schwunghaften Menschenverleih mit zwei Ukrainern betreibt - denn auch in Deutschland gibt es nicht alles, etwa Menschen, die arbeiten wollen; oder eine Kindheit, die gar keine war, schon nur wegen der unentwegten Spinatschikane. Wir lernen einiges, beispielsweise, dass man auch mal Ja sagen muss - auch wenn's ein Ja zum Nein ist. Und überhaupt ist am Ende unsere Menschenkenntnis um einige so unterspannte wie maliziöse, vor allem aber furchtbar normale Typen größer; unsere Furcht vor dem Menschen aber auch.

GENRE
Comedy
ERZÄHLER
GP
Gerhard Polt
DAUER
01:12
Std. Min.
ERSCHIENEN
2007
1. Januar
VERLAG
Kein & Aber Records
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
72.3
 MB

Hörer kauften auch