Das Kloster bei Sendomir

Beschreibung des Verlags

Die Geschichte beginnt damit, dass zwei deutsche Ritter im Kloster von Sendomir Unterschlupf finden, um die Nacht zu verbringen. Dort fragen sie einen Mönch nach dem Baujahr und erfahren, dass es erst seit dreißig Jahren steht. Als sie nach dem Gründer des Klosters fragen, wird ihnen eine interessante Geschichte erzählt. Diese beginnt damit, dass Graf Starschensky bei einem Besuch in Warschau in Polen Elga, eine junge, schöne Frau, kennenlernt, die ihn um Hilfe für ihren alten, kranken Vater bittet. Beide sind ehemalige Adelige, jedoch sind sie jetzt verarmt. Ihre Brüder sind wegen eines Vergehens gegen den Staat verbannt. Starschensky hilft der Familie, wieder einen besseren Lebensstandard zu erreichen und heiratet die junge Frau. Doch ihre Brüder nutzen den Grafen nur aus. Daraufhin verlassen die beiden die Familie und ziehen auf sein Landgut. Alles scheint so besser zu sein.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
1827
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
37
Seiten
VERLAG
Public Domain
GRÖSSE
32.1
 kB

Mehr Bücher von Franz Grillparzer

1848
2014
2014
2014
2015
1872

Kund:innen kauften auch

1922
1896
1905
1900
1842
1835