• CHF 12.00

Beschreibung des Verlags

Der Erzähler erfindet (»Ich stelle mir vor:«) mögliche Lebensgeschichten dreier Personen: Da ist Gantenbein, der einen Blinden spielt, um so genauer seine Umwelt beobachten zu können. Oder da ist Enderlin, der immer »ein fremder Herr« bleibt. Auch Svoboda muß die Erfahrung machen, daß Liebe und Ehe endlich sind. Übrig im Spiel der erdichteten Rollen bleibt: Gantenbein.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2011
20. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
304
Seiten
VERLAG
Suhrkamp Verlag
GRÖSSE
2.3
 MB

Mehr Bücher von Max Frisch