• CHF 12.00

Beschreibung des Verlags

Schneller, gefährlicher, tödlicher – Mr. Mercedes

Ein Mercedes S 600 – »zwei Tonnen deutsche Ingenieurskunst« – rast in eine Menschenmenge. Es gibt viele Todesopfer, der Fahrer entkommt. Der Wagen wird später gefunden. Auf dem Beifahrersitz liegt eine Clownsmaske, das Lenkrad ziert ein grinsender Smiley. Monate später meldet sich der Massenmörder und droht ein Inferno mit Tausenden Opfern an. Stephen King, der Meister des Schreckens, verschafft uns in Mr. Mercedes beunruhigende Einblicke in den Geist eines besessenen Mörders bar jeglichen Gewissens.

Eine wirtschaftlich geplagte Großstadt im Mittleren Westen der USA. In den frühen Morgenstunden haben sich auf dem Parkplatz vor der Stadthalle Hunderte verzweifelte Arbeitsuchende eingefunden. Jeder will der Erste sein, wenn die Jobbörse ihre Tore öffnet. Im Morgendunst blendet ein Autofahrer auf. Ohne Vorwarnung pflügt er mit einem gestohlenen Mercedes durch die wartende Menge, setzt zurück und nimmt erneut Anlauf. Es gibt viele Tote und Verletzte. Der Mörder entkommt. Noch Monate später quält den inzwischen pensionierten Detective Bill Hodges, dass er den Fall des Mercedes-Killers nicht aufklären konnte. Auf einmal bekommt er Post von jemand, der sich selbst der Tat bezichtigt und ein noch diabolischeres Verbrechen ankündigt. Hodges erwacht aus seiner Rentnerlethargie. Im Verein mit ein paar merkwürdigen Verbündeten setzt er alles daran, den geisteskranken Killer zu stoppen. Aber der ist seinen Verfolgern immer einen Schritt voraus.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2014
8. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
608
Seiten
VERLAG
Heyne Verlag
GRÖSSE
2.8
 MB

Kundenrezensionen

Faridin Vehapi ,

1A-Klasse

Ich mach mir eigentlich sonst nie die Mühe eine Rezession über ein Werk zu schreiben aber nach dem Lesen dieses Werks von King bin ich einfach verpflichtet meine Meinung darüber zu geben. Dieser Thriller ist einfach genial und so gut detailliert beschrieben dass man alles vor den Augen sieht. Es hält mehr als es verspricht. Die über 500 Seiten wurden in drei Tagen verschlungen. Überaus empfehlenswert.

cramregan ,

Good but very bad translation into German

The story might not be Stephen King’s best one he ever wrote, but what’s REALLY annoying for multilingual people is the VERY strange way it’s been translated into German. The translator OBVIOUSLY uses translation software (probably TRADOS), which is understandable, as without translation software you are just not EFFECTIVE ENOUGH anymore these days, when they ask you to IMMACULATELY translate more than 2500 words in 7 hours, which is totally inhuman. As a result, the translation agency or the publishing company will get a totally unsatisfying result. Having worked in this profession for over 20 years, I know what I’m talking about.
What’s REALLY ANNOYING are the many false translations from English into German. As a pro, you’ll discover not less than TWO-THREE per FOUR pages (grammatical mistakes and/or mistakes of meaning). I’m talking about a split of the book in 1’413 pages (the bigger a font size you choose, the more pages the book will have as an ebook...). Add several spelling mistakes PER PAGE and from a translator’s/proofreader’s point of view, the book, or rather the translation of it, is a major catastrophe! FOUR STARS FOR THE BOOK/STORY, ONE STAR FOR THE TRANSLATION INTO GERMAN...

Lea Grossmann ,

Spannend

Ein spannendes und sehr gut geschriebenes Buch. Wie so oft bei Stephen King wirkt es ein wenig langfädig. Dennoch lesenswert.

Mehr Bücher von Stephen King

Andere Bücher in dieser Reihe