• 22,99 €

Beschreibung des Verlags

Endlich komplett! Harris' Bestseller-Reihe um den klugen Politiker und brillanten Redner Cicero

Cicero, größter Redner seiner Zeit, weilt mit seinem Sekretär Tiro im Exil. Da er seinen politischen Feind Caesar zu unterstützen verspricht, kann er nach Rom zurückkehren, wo er sich wieder zu ö entlichem Ansehen emporkämpft. Genial und fehlbar, angsterfüllt und doch unbändig mutig – der mit sich ringende Mensch hinter dem Politiker Cicero macht die Geschichte so unwiderstehlich.

Dictator umfasst bedeutsame Momente der Menschheitsgeschichte: den Untergang der römischen Republik, den folgenden Bürgerkrieg, die Enthauptung von Pompeius und den Meuchelmord an Caesar. Das Thema jedoch ist zeitlos: Wie lässt sich politische Freiheit gegen skrupellosen Ehrgeiz, korrumpierte Wahlen und den verderblichen Einfluss endloser Auslandseinsätze schützen?

Frank Arnold setzt das politische Ränkespiel im antiken Rom absolut überzeugend in Szene.

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER
FA
Frank Arnold
DAUER
16:07
Std. Min.
ERSCHIENEN
2015
12. Oktober
VERLAG
Verlagsgruppe Random House GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
754.5
 MB

Kundenrezensionen

Ran_an_die_dummen_user ,

Spannend und Packend

Die gesamte Trilogie von Robert Harris, der das Leben des Redners und Philosophen Cicero aus Sicht seines Sklaveb und späteren engen Freundes Tiro erzählt. Der Leser bzw Zuhörer begleitet Cicero durch die wahrscheinlich packendste Epoche der römischen Geschichte mit Blick auf Crassus, Pompeius, Cäsar, Mark Anton und weiteren Größen jener Zeit. Dadurch dass Cicero alle Reden, Schriftwechsel und Ereignisse schriftlich festhält, fühlte ich mich in diese Zeit sehr detailgetreu zurückversetzt. Dabei schafft es Robert Harris jedesmal aufs Neue (egal welcher der drei Teile) Spannung und Dramatik zu erzeugen, indem er auch die persönlichen Schicksale Ciceros einfließen lässt. Daher ist diese Trilogie auch für nicht-geschichts-orientierte Leser bestens geeignet. Wirklich toll und ich bin nun ein wenig traurig, dass ich meinen "Begleiter" der letzten Wochen nicht mehr "hören" kann (Cicero hatte ja nur ein Leben was erzählt werden konnte). :-)

Ute2103 ,

Die Trilogie über das Leben Ciceros...

...ist spannend und vor allem auch verständlich für jemanden, der gerne ohne allzu viel Vorbildung ein bisschen eintauchen möchte in die römische Geschichte und damit die Geschichte der Zivilisation und Politik - oft muss man schmunzeln, wie viele Parallelen sich finden lassen zwischen dem vorchristlichen Rom und dem aktuellen Zeitgeschehen.
Alle 3 Bände sind - trotz unterschiedlichen Sprechern - überzeugend gelesen.

Einen Punkt Abzug (ich habe überlegt, ob ich zwei abziehe, aber das wäre dem Werk nicht mehr gerecht geworden) gibt es für den überteuerten Preis des dritten Bandes, auf den man aber nach den ersten zwei nicht verzichten mag. Also habe ich in den "sauren Apfel" von knapp 23 € gebissen - das Taschenbuch ist bereits für 9,99 € zu haben.

Die Entscheidung für die Hörbuchversion fiel aufgrund der zeitsparenderen Möglichkeit zur Einstimmung auf eine kurz bevorstehende Romreise, so schön praktisch nebenher im Auto und bei der Hausarbeit etc. und ganz sicher werde ich Rom hier und da ein bisschen besser verstehen und auch mehr als nur einen Haufen Steine in den Ruinen sehen :-)

Ein weiterer, für mich ziemlich enttäuschender Nachteil ist das Fehlen des Anhangs mit Kartenmaterial, Glossar und Überblick der handelnden Personen und ihrer Beziehungen zueinander. Das schmälert den Wert der Hörbuchversion gegenüber dem Print/Ebook doch gewaltig und ich erinnere an der Stelle nochmal auf das Preisverhältnis :-/

Ist mir schon klar, dass man das Material schlecht vorlesen kann, aber es wäre doch schön, es dem Käufer als PDF on Top zur Verfügung zu stellen...

Hörer kauften auch