Hitze

    • 3,7 • 10 Bewertungen
    • 11,99 €

    • 11,99 €

Beschreibung des Verlags

Bill Buford kündigt seinen Job als Literaturchef des berühmten Magazins The New Yorker, um ein Jahr lang in der Küche des Sterne-Restaurants Babbo Töpfe und Pfannen zu schrubben und vor allem: kochen zu lernen. Am Ende hat er vor allem eins begriffen: Gutes Essen fängt bei den Zutaten an. Und so beginnt eine obsessive Expedition durch Meisterküchen, die bei einem Metzger in Italien endet.
Wiglaf Droste macht Bill Bufords Küchenerfahrungen in seiner Lesung zum satirischen Gaumenschmaus, zum humorvoll-geistreichen Schmankerl. Vorsicht, nicht während des Zwiebelschneidens hören - Sie müssen sonst lachen, bis Ihnen die Tränen kommen!
(Laufzeit: 4h 05)

GENRE
Biografien und Memoiren
ERZÄHLER:IN
WD
Wiglaf Droste
SPRACHE
DE
Deutsch
DAUER
04:05
Std. Min.
ERSCHIENEN
2008
14. Mai
VERLAG
Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH
GRÖSSE
212,2
 MB

Kundenrezensionen

stava71579 ,

Einfach ungeniessbar ... ja, die Tränen sind mir wirklich gekommen!

Ein so abenteuerlich schlechtes Hörbuch habe ich noch selten gekauft:
"Obsessiv" ist hier nur der Vorleser, der atemlos gehetzt im Stile eines Kriegsberichterstatters durch die völlig belanglosen und wirren Erlebnisse eines Metzger-Praktikanten in Italien hetzt und mehr mit dem Erlebnis "Fleisch" des Hannibal Lecter zu tun hat als mit dem Thema "Küche".
Das hat mit Kochen nichts zu tun, das hat auch mit Gastronomie nichts zu tun, das ist das Psychogramm eines amerikanischen Möchtegern, das mit der Wirklichkeit so viel zu tun hat wie ein Wiener Würstchen mit der Sterneküche.
Fazit: Hinausgeworfenes Geld.

Hörer kauften auch

2015
2012
2008
2021
2019
2016